Turistička zajednica grad Metković

Kultur und Unterhaltung

Posted by: on: 13/11/2012

Metkovic ist eine Stadt mit lebhaftem kul­turellem Leben. Egal zu welcher Jahreszeit Sie hier herkommen. Sie werden immer die Ge­legenheit haben, einer interessanten Veran­staltung beizuwohnen. Vor Weihnachten wird Sie eine Vielzahl und Konzerten, Theaterauf­führungen und Ausstel­lungen überraschen, wenn die traditionellen Dezemberfeierlichkei­ten die herkömmliche mediterrane Lebhaf­tigkeit auf die Stras­sen und ins Städtische Kulturzentrum bringen. Im Sommer wiederum, erleben Sie die gleiche Lebhaftigkeit in den Abendstunden auf der Freilichtbühne bei der Neretva wieder, wenn bei einer leichten, erfrischenden Brise den Vorstellungen des Kultur­sommers von Metkovic beiwohnen. Am „Ilindan“, dem Festtag des hl. llija (Elias) am 20 Juli, wenn Metkovic seinen Schutzpatron feiert, wird das wahrscheinlich größte Volksfest in Süddalmatien begangen. Etwas später, im August, (immer am zweiten Samstag) findet der Marathon der Kähne statt, das einzigartige Sommer­spektakel, das schon zu den wichtig­sten touristischen Attraktionen an der Adria gehört. Bis zu dreißig lokale Mannschaften und Gäste aus anderen Teilen Kroatiens, und heute auch im­mer mehr aus Italien, Österreich und anderen Ländern, nehmen an dem 22 km langen Rennen teil, das bei der Ha­fenbrücke in Metkovic beginnt, und in Ploce endet. Der eindrucksvollste Au­genblick ist der Start, nach dem Start­schuss, der den Beginn des Rennens ankündigt, wenn die Ruder der Käh­ne die ruhige Oberfläche der Neretva aufschäumen. Die Ufer der Neretva sind voller Zuschauer, von Metkovic bis Ploce fährt langsam ein Spezialzug mit den Fans, der Straßenverkehr am linken Ufer gerät ins Stocken, und die Teilnehmer des Marathons werden von zahlreichen Gästen und Freunden von touristischen oder kleinen Booten aus angefeuert. Der Sieger erhält bei der Preisverleihung in Ploce den Schild des Domagoj. Die Marathonruderer von der Neretva sind international bekannt geworden, als sie bei Manife­stationen wie z. B. in Brest den Kanal La Manche überquert haben, oder das Adriatische Meer.

Ende Februar lebt Metkovic für sei­nen Fasching. Diese Jahrhunderte lan­ge Tradition wird sehr gepflegt, und der Faschingszug in Metkovic ist der Größe und Schönheit nach an zweiter Stelle in Kroatien, gleich nach Rijeka. Mitte Mai kommen diverse Folkloregruppen aus dem In- und Ausland in die Stadt, die sich bei der bekannten Folkloreschau unter dem Namen „Das Mondlicht fiel auf Neretva“ versammeln.

Read 11370 times
Public in: Veranstaltungen